Translate

Samstag, 3. September 2016

Der Glücksdrache

Aus einem Buch für Chinesische Tuschemalerei habe ich diesen Glücksdrachen freihand (d.h. er ist etwas anders geworden als im Buch) nachgezeichnet, mit Tusche und Zeichenfeder, schwarzem fast ausgetrockneten Filzstift (die dunklen Punkte), weißem Buntstift und mit weißem Gelstift. Auf einem Hintergrund, den mir Beate vor einiger Zeit per E-Mail zugesandt hatte, den ich ausdruckte und in mein Art Journal klebte.


Das ist der Original-Hintergrund von Beo:



Kommentare:

  1. Liebe Rike
    faszinierend,dein Glücksdrache und der Hintergrund passen
    perfekt. Besonders gefällt mir weil es so plastisch wirkt.
    "Glück kann man nie genug haben."
    Ich wünsche dir einen sonnigen Spätsommertag.
    Lg Sadie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sadie, ja - und manchmal braucht man eine Extraportion Glück!
      Ich wünsche dir einen sonnigen Sonntag!
      LG Rike

      Löschen
  2. I love how you saw a dragon in Beo's original background and then drew one - brilliant - love this!
    Wishing you a lovely weekend...Gill x

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you Gill!
      Wishing you a lovely sunday!

      Löschen
  3. Beo's background is wonderful and your dragon is really fabulous!
    Love it Rike!
    oxo

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Rike,
    dein Drachen ist wunderbar geworden! So zart und transparent und gleichzeitig ausgesprochen kraftvoll. Ich bin schwer beeindruckt!! Und obwohl der gute leicht schelmisch zu gucken scheint, würde ich mich nicht mit ihm anlegen wollen....
    Hast du im Hintergrund bereits einen Drachen gesehen, oder war der eben passend für deinen Drachen?
    Tatsächlich gab es diesen Hintergrund ja nur für einen kurzen Augenblick, fotografierte ich hier doch die verlaufenden Farben.
    Wie schön, dass dein Drache bleibt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sah in dem Hintergrund so etwas wie ein Drachengesicht (das rote links), aber ich wusste nicht recht, wie ich das malen sollte, so kam ich auf die Idee, einen ganzen Drachen zu zeichnen.
      Da es ein Glücksdrache ist, wird er helfen ...

      Löschen
  5. Der Drache ist dir wunderbar gelungen, gut das er weg läuft sonst könnte man es mit der Angst zu tun bekommen. Der Hintergrund ist farblich eine super Wahl und auch sehr harmonisch!
    ♥lich Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Claudia!
      "Der tut nichts ..." :))

      Löschen
  6. Sieht fabelhaft liebe Rike! Bin ganz begeistert!

    AntwortenLöschen