Translate

Mittwoch, 3. August 2016

Weißes Reh steckt den Kopf unter Wasser

Links oben habe ich auf die Journal-Seite einen ausgedruckten Hintergrund von Beo (mit Erlaubnis) geklebt und rechts unten einen Ausschnitt einer Unterwasserwelt aus einer Illustrierten. Dazwischen tupfte ich mit einem Schwamm Acrylfarbe auf, nahm Deckfarben, Buntstifte, Ölpastellkreiden, schwarzen Fineliner und weißen Gelstift zu Hilfe, um die Fische und das Reh (es ist doch eines, oder?) herauszuarbeiten.


Zwischenstadium:


Im Original-Hintergrund von Beo sah ich bereits das "Reh":



Kommentare:

  1. Das ist fabelhaft! Ich bewundere Dich, dass Du in den Formen etwas siehst und dann auch noch die Technik beherrscht es rauszuarbeiten! Klasse!
    lg
    Susi

    AntwortenLöschen
  2. es ist definitiv ein Reh, klasse wie du das raus gearbeitet hast

    Käkel
    http://silly-sisters.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da kann ich mich nur anschließen und hinzufügen,
      dass ich diese Gemeinschaft zwischen Reh und Wasserwelt ausgesprochen gelungen finde.

      Löschen
    2. Danke Beo, das freut mich!

      Hallo Käkel - danke für deine netten Kommentare bei mir! Ich wollte auf deiner Website auch Kommentare schreiben, aber es ist mir nicht gelungen! wordpress ist eben anders :)

      Löschen
  3. Oh an underwater deer, that's another good "find". He looks quite happy there but the fish are just swimming by as if a deer is always popping under their water.
    Looks great!

    AntwortenLöschen
  4. Thank you very much! I haven't perceived this about the fish by myself.

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön, toll wie du die Figuren und Formen erkennst!
    ♥lich Claudia

    AntwortenLöschen